Pionier von Anfang an: Highlights - Unternehmensgeschichte

Company





Keywords in this page (manual indexing)
Geschichte, AGI - Information Management Consultants

Die Geschichte der AGI - Information Management Consultants ist eine Geschichte von Manfred Hauer, aber auch von Mitarbeitern, die meist mehrere Jahre im Team gearbeitet haben und noch heute freundschaftliche Beziehungen pflegen. Sie ist auch eine Geschichte von langen Unternehmenspartnerschaften. In und zwischen den Highlights liegen viele partnerschaftliche Projekte mit engagierten Kunden - nur gemeinsam konnten wir jeweils die Gipfel erklettern.

1982
    Konstanz. Beginn des Aufbaustudiums "Informationswissenschaften" an der Universität Konstanz, dort erstes Logon bei Dialog und Idee zur Gründung eines Unternehmens in diesem Feld
1983
    Gründung als Vereins (AGI - Arbeitsgemeinschaft Informationsvermittlung e.V.) - erste Auftragsrecherchen

    Einstieg in eMail-Kommunkation
1984
    AGI - Information Management Consultants - als kommerzieller Teil des Verein entsteht. Formulierung einer Unternehmensstrategie:
    über Informationsvermittlung, Beratung beim Aufbau von Informationsstellen, Marktforschung über Informationsvermittlung und einschlägiger Software-Vertrieb das Feld kennen lenrnen und stufenweise immer weiter in den Bereich unternehmensweiter Lösungen für Information Management vorzustoßen.

    Diese langfristige Strategie wird auch so umgesetzt - bis heute
1985
    Abschluß des Studium "Informationswissenschaften" mit Schwerpunkt "Information Management"
1986
    München. Erste europaweite Umfrage per E-Mail und 100% elektronische Auswertung der erzielten Ergebnisse für den Endbericht (Infratest)
1987
    Mehrjährige Beratungsprojekte, Informationsvermittlung und Software-Vertrieb (Recherche-Software, Information Retrieval-Systeme)
    Thesaurus: erstes Projektmanagement und Entwicklung des ersten Konzern-Thesaurus mit INDEX (Wacker-Chemie)
1992
    Düsseldorf: Top-Angebot von Sony-Systemhaus, deshalb vorübergehender Ausstieg aus der Selbstständigkeit in eine Führungsposition bei Sony ECS (Düsseldorf). Systemhaus wird von Ron Sommer sechs Monate später zerschlagen, starke Umstrukturierungen im Konzern - hohe Verluste in USA und Japan.
1993
    Start der eigenen Softwareentwicklung
1994
    In einem Projekt für Roland Berger & Partner Umstieg auf Lotus Notes & Domino als technologische Plattform
    - erstes "Portal" entsteht: IC Media Directory
    - erstes Workflow-Management für weltweit verteiltes Team von internen Informationsvermittlern, Researchern
1996
    Erstes Content-Management-System für gemeinsames Reporting von 1000 Autoren - noch immer im Einsatz (Abbott)
1997
    Größter deutscher Online-Buchhandel mit 3.5 Millionen Titel unter Lotus Notes und Internet-Browser - läuft bis 2001 profitabel exklusiv für große Geschäftskunden (Schweitzer Sortiment)
1997
    Erstes integriertes News-Portal mit Artikeln aus Clipping, Reuters, Lexis-Nexis, Data-Star, eMail - noch immer im Einsatz
1998
    Information Center: Erstes vollständiges Bibliotheks- und Zeitschriftenverwaltungssystem unter Lotus Notes & Domino - für weltweit verteilte Bibliotheken, 5-sprachige Indexierung, 3-sprachige externe Korrespondenz, Thesaurus, Request-Management (Swiss Re)
1999
    Entwicklung eine Mustererkennung von Zeitungsartikeln in PDF-Seiten - funktioniert sehr gut, wird vom Markt nicht angenommen - bisher
2000
    Neuer Standort in Neustadt: Verlagerung der Software-Entwicklung nach Indien
2000
    Beginn der maschinellen Indexierung und Fertigstellung von IC INDEX 5.0 für die Entwicklung mehrsprachiger Thesauri und Klassifikationen
2001
    Fünfsprachiges thesaurusbasiertes Retrieval
2001
    intelligentNEWS 1.0: erstes Produkt mit automatisch integrierter maschineller Indexierung, Anfang 2002 auch mit maschineller Übersetzung
    Komplexe Dublettenerkennung in IC Media Directory ergänzt
2002
    intelligentCAPTURE 1.0 bis 3.0: für hochperformante Digitalisierung von Bibliotheken mit maschineller Indexierung und Schnittstelle zu Bibliothekssystemen
2003
    Einführung von intelligentSEARCH - für multilinguales, semantisches Retrieval in digitalisierten und maschinell indexierte Volltexten aus intelligentCAPTURE und mit graphischer Visualierung semantischer Strukturen.
2003
    Intensivierung der Hochschullehre in drei Staaten und Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit Studenten
2004
    Start des internationalen Wissenschaftsportal http://www.dandelon.com - in Kooperation mit wissenschaftlichen Bibliotheken in vier Staaten. Eine Anwendung von intelligentSEARCH, intelligentCAPTURE und IC INDEX.
2004
    Start des Portal Informationswissenschaft mit der DGI
2005
    Multilinguale Suche auf 20 Sprachen erweitert
    85.000 Bücher und über 140 000 Artikel maschinell erschlossen
2006
    intelligentCAPTURE mobile - die erste mobile Scanstation für Bibliotheken
    danach immer mehr Projekte und Installationen
2007
2009
    Entwicklung eines semantischen Suchsystems für die Landeshomepage des Bundeslandes Vorarlberg: http://www.vorarlberg.at
2010
2011
    Einführung von Lucene als Open Source Retrieval-System hinter IBM Lotus Domino in eliechtensteinensia.li und dandelon.com.


    Erreichte Produktionsmengen:

    1.200.000 Inhaltsverzeichnisse
    850.000 Aufsätze
    510.000 Zeitungsseiten
    120 Bücher im Volltext
2012
    Multilinguale maschinelle Indexierung in 55 Sprachen

2013
    Alert-Service für neu produzierte Buchtitel an beliebige Mail-Adressen





© 1999-2014 by AGI-Information Management Consultants, Germany. All rights reserved. Impressum